Aromatherapie – natürliche Entspannung für Kinder

//Aromatherapie – natürliche Entspannung für Kinder

Aromatherapie – natürliche Entspannung für Kinder

Düfte können den Fokus schärfen, entspannen und Freude auslösen. Jeder kennt das. Man riecht etwas bestimmtes und eine Erinnerung wird plötzlich präsent. Der Duft der Plätzchen erinnert an Weihnachten und Gemütlichkeit, der Duft vom Topf auf dem Herd löst Vorfreude auf das Mittagessen aus. Genau so können auch ätherische Öle die Stimmung und das Wohlbefinden beeinflussen.

Was sind ätherische Öle?

Die Aromatherapie nutzt viele verschiedene ätherische Öle, gewonnen aus Pflanzen meist aus biologischem Anbau. Es sind hochkonzentrierte Extrakte einer Pflanze und dürfen in der Regel nur verdünnt angewendet werden. Sie werden durch Destillation, pressen oder andere Anwendungen gewonnen. Jedes Öl enthält verschiedene Inhaltsstoffe die beim Einatmen auf den ganzen Körper wirken können.

Wofür können ätherische Öle eingesetzt werden?

Der Einsatz von ätherischen Ölen in der Aromatherapie ist sehr vielseitig. Sie können bei Schmerzen und Verletzungen verwendet werden, Stress lindern und Entspannung fördern, Konzentration fördern oder das Chaos im Kopf ein bisschen beruhigen. Sie können einzeln oder als Mischung angewendet werden ganz bezogen auf den Zweck und die gewünschte Wirkung.

Um den Duft aufzunehmen können sie unverdünnt auf Natursteine aufgebracht werden oder auf speziellen Schmuck den man trägt. Auch Duftlampen und Vernebler kommen oft zum Einsatz. Je nach Öl können diese auch auf die Haut aufgetragen werden oder mit einem Massageöl vermischt werden. Auch die orale Einnahme ist möglich um zum Beispiel Bauchschmerzen zu lindern.

Die genaue Dosierung richtet sich nach dem Alter des Kindes und der Art der Anwendung. Die Öle werden aber in der Regel recht verdünnt angewendet, da sie ja sehr konzentriert sind.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Es ist wichtig, dass man keine Duftöle kauft, sondern naturreine ätherische Öle. Duftöle haben keine gesunden Wirkstoffe für den Körper, sondern bringen nur den Duft und manchmal sogar schädliche Substanzen in die Luft. Naturreine, ätherische Öle aus biologischem Anbau sind ideal. Sie sind frei von Schadstoffen und teilweise zum verzehr geeignet.

Welche Öle helfen bei Stress?

Eines der bekanntesten ätherischen Öle bei Stress ist Lavendel. Der Effekt von Lavendel auf den Schlaf ist wissenschaftlich bewiesen. Wer gut schläft ist auch resistenter gegen Stress. Gerade für Kinder wird gerne eine Mischung aus Lavendel und Mandarine rot gewählt. Der Duft wirkt entkrampfend und das fruchtige Aroma vermittelt Wärme und Geborgenheit. Diese Mischung hilft beim Einschlafen, aber auch in Ruhepausen.

Stress in der Schule kann man lindern mit dem Öl aus Blättern des Bitterorangenbaums, genannt Petit Grain. Es wirkt ähnlich wie Lavendel. Auch römische Kamille kann helfen. Sie riecht ganz anders als Kamillentee und wirkt sehr angenehm auf die Psyche.

Um die Stimmung wieder ein wenig zu heben, kann Bergamotteöl zur Hilfe genommen werden. Das Öl wirkt emotional ausgleichend und stimmungsaufhellend.

Die Natur hat wie Du siehst viele kleine Helfer eingerichtet, die uns wieder auf die richtige Spur bringen können. Düfte haben da eine große Wirkung und zusammen mit den Inhaltsstoffen jedes Öls können sie im Körper viel Gutes bewirken. Es gibt Aromatherapeuten die auf die Anwendung von ätherischen Ölen spezialisiert sind und Dich beraten können. Du findest auch viele Infos in Büchern oder Deine Hebamme kann Dich unterstützen, bei der Wahl der richtigen Öle für Dein Kind. Es lohnt sich auf alle Fälle ätherischen Ölen eine Chance zu geben, bevor man mit anderen Medikamenten es versucht.

Die Yoginies setzen viel Vertrauen in die Kraft der Natur und gesunde Ernährung, denn sie kann den Körper stärken und gegen Stress wappnen.

Foto: Kelly Sikkema – Unsplash

Aromatherapie - natürliche Entspannung für Kinder

Pin mich auf Pinterest!

By | 2018-12-10T13:51:10+00:00 Dezember 1st, 2018|ENTSPANNUNG|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen