Positive Effekte von Traumreisen für Kinder

//Positive Effekte von Traumreisen für Kinder

Positive Effekte von Traumreisen für Kinder

Die Yoginies lieben Traumreisen zum entspannen und nehmen Eure Kinder gerne mit auf die Reise. Kindern fehlt oft der Mut neue Dinge auszuprobieren, wenn sie gestresst sind oder der Alltag einfach zu viele Eindrücke auf sie einprasseln lässt Sie sind dann gefrustet, weil es nicht so klappt wie sie es gerne schaffen würden, werden hibbelig und kommen abends einfach nicht zur Ruhe. Traumreisen können Eure Kinder dabei unterstützen wieder zu entspannen, aber sie können noch viel mehr.

Was sind Traumreisen?

Traumreisen sind geführte Geschichten die positive Gedanken und Gefühle vermitteln. Dein Kind konzentriert sich auf die Worte und kann sich völlig vom Alltag lösen und ganz in die Geschichte eintauchen. Traumreisen lösen eine Art Kopfkino aus, durch ruhige Stimmen, eine gemütliche Atmosphäre und schöne Musik. Dadurch kann sich Dein Kind recht schnell und einfach entspannen. Traumreisen können dazu genutzt werden, einen Ort der Entspannung aufzusuchen um Stress abbauen zu können. Vielleicht kennst Du das ja auch? Wenn es stressig wird stellst Du Dir vor wo Du jetzt am liebsten wärst und kannst für einen Moment den Stress vergessen. Ähnlich funktionieren Traumreisen. Sie entführen Deine Kinder in eine positive andere Welt, die sich geborgen und sicher anfühlt.

Mehr Selbstvertrauen

Traumreisen können ein Problem behandeln und in der Geschichte lösen. Dein Kind erkennt, dass man sich vor der Herausforderung nicht fürchten braucht und schöpft mehr Selbstvertrauen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Dein Kind später die Herausforderung annimmt, anstatt sie zu verweigern steigt gleich ein bisschen mehr. Denn was die Yoginies schaffen kann es auch.

Eigene Gefühle kennenlernen

Traumreisen helfen dabei sich auch mit der eigenen Gefühlswelt vertraut zu machen. Die Kinder können bestimmte Szenarien durchspielen, die ihnen im Alltag begegnen und sich damit auseinandersetzen wie sie diese bewerten und bewältigen möchten. Je bewusster sie ihre Gefühle erleben, desto besser können sie mit Herausforderungen und Stress umgehen, denn sie können besser vermitteln was ihnen fehlt und warum.

Kreativität und Fantasie anregen

Traumreisen rufen Bilder in den Köpfen der Kinder hervor. Sie animieren zu träumen und sich völlig frei andere Welten vorzustellen. Das fördert langfristig die Kreativität und kann Kindern dadurch helfen, neue Wege zu finden den Stress, die Trauer oder Aggression abzubauen. Sie haben mehr Mut und denken öfter um die Ecke um Probleme zu lösen. Diese Eigenschaft wird ihnen auch im Erwachsenenalter sehr zu Gute kommen.

Ängste auflösen

Die Geschichten in den Traumreisen behandeln manchmal auch Ängste die Kinder haben können. Die Yoginies zum Beispiel zeigen, dass auch sie vor bestimmten Dingen Angst haben und wie sie die Angst überwinden. Dein Kind lernt dabei Ängste loszulassen und zu überwinden. Am Ende einer Traumreise ist es sicher, dass es diese Angstmomente in den Griff kriegen kann und keine Angst mehr haben muss. Das stärkt sie wiederum für den Alltag und macht sie mutiger.

Positive Emotionen hervorholen

Manchmal ist der Alltag so voller Herausforderungen, dass Dein Kind vergisst auch das Gute zu sehen. Das geht uns Erwachsenen ja manchmal auch so. Wir sind nur noch gestresst und auf Abwehr gepolt. Kindern kann das genauso ergehen. Der erste Tag im Kindergarten oder der Schule, ein lieber Freund zieht in eine andere Stadt oder das Lieblingskuscheltier wurde verloren. Es reichen manchmal Kleinigkeiten die sich nach und nach häufen und sie vergessen zu lachen und froh zu sein für einen Moment. Traumreisen können positive Emotionen wieder hervorholen und den Kopf wieder zurecht rücken indem die Kinder in andere Welten eintauchen können.

Entspannung lernen

Ein sehr wichtiger Aspekt von Traumreisen ist, dass Kinder gezielt lernen sich zu entspannen. Sie wissen sie haben ein Werkzeug an der Hand, das ihnen helfen kann wieder zu entspannen, wenn es mal etwas überwältigend wird im Alltag. Sie wissen sie müssen sich nur ein bisschen Zeit nehmen und auf Traumreise gehen um sich danach wieder besser zu fühlen. Später wenn sie erwachsen sind haben sie gelernt, dass sie nicht nur Stress haben sonder auch wie sie ihn in den Griff bekommen können um sich wieder besser zu fühlen. Traumreisen sind da eine tolle Möglichkeit die sich bewährt hat.

Traumreisen mit den Yoginies

Die Yoginies bieten diverse Traumreisen an für Euch und Eure Kinder. Sie können praktisch auch unterwegs im Auto gehört werden und helfen auch auf Urlaubsreisen die Kinder zu entspannen. Wenn Du mehr über die Traumreisen der Yoginies erfahren willst, dann schau mal hier auf unserer Website nach. Bei Fragen stehen wir Dir gerne zur Seite. Schreib uns einfach eine E-Mail oder ein Kommentar hier unter den Artikel.

Foto: Blake Meyer – Unsplash

Positive Effekte von Traumreisen für Kinder

Pin mich auf Pinterest!

By | 2018-12-10T13:48:21+00:00 Dezember 6th, 2018|ENTSPANNUNG|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen