Anleitung zu Traumreisen mit Kindern

//Anleitung zu Traumreisen mit Kindern

Anleitung zu Traumreisen mit Kindern

Traumreisen sind etwas ganz Besonderes. Durch Erzählungen, Musik und Entschleunigung tragen sie uns in eine Welt der Entspannung. Doch wie läuft so eine Traumreise eigentlich ab und warum ist sie so toll?

Die positiven Effekte von Traumreisen

Gezielte Entspannung

Traumreisen tragen uns in wunderbare Welten. Kinder lernen dadurch, gezielt abzuschalten und zu entspannen. Was in einer geleiteten Traumreise möglich ist, geht irgendwann nämlich auch ohne Anleitung. Dein Kind wird dann wissen, wie es ganz alleine abschalten kann.

Fantasie und Kreativität

Basierend auf dem Leitfaden der jeweiligen Traumreise bildet sich in den Köpfen der Kinder ein Bild jener besuchten Orte, welches lebendig wird und durch Fantasie mit Farben, Düften und Gefühlen ausgeschmückt wird.

Die Fähigkeit, Gedanken oder erste Eindrücke durch Fantasie mit Leben zu füllen, wird auch die Kreativität Deines Kindes fördern. Ob beim Malen, beim Basteln oder freiem Spiel – Dein Kind wird Wege finden, grobe Ideen oder gar Langeweile in Kreativität umzuwandeln und von dieser Fähigkeit ein Leben lang profitieren.

Wie läuft so eine Traumreise mit Kindern ab?

Durch eine Traumreise führst du Dein Kind in eine andere Welt. Macht es Euch dazu bequem, vielleicht mit Kuscheldecke auf dem Teppich. Leise Musik versetzt Dein Kind direkt in eine ruhige, erwartungsvolle Stimmung. Besonders wirkungsvoll sind Traumreisen in abgedunkelten Räumen oder bei geschlossenen Augen.

Leite Dein Kind mit einer Erzählung an. Sprich leise und sanft, lass Dein Kind nachspüren, wohin es sich begibt und was es dort wahrnimmt. Führe Dein Kind durch die erschaffene Welt, aber lass ihm immer wieder Raum für freie Ausgestaltung deren Eigenschaften. Versuche, mit der Traumreise wohlige, schöne Gefühle zu wecken.

Wenn Ihr entspannt am Ende angelangt seid, ist es wichtig, dass Du Dein Kind sicher wieder herausführst, damit es langsam wieder zurückfindet und entspannt die Augen öffnet. Biete hinterher Raum für Entspannung, indem Du das Licht noch nicht anmachst und weiterhin ruhige Musik spielen lässt.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Der Fantasie sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt. Du kannst entweder Traumreise Hörspiele verwenden, die euch durch die Erfahrung führen, oder aber im Internet nach Inspiration suchen. Du kannst aber auch selbst Ort und Geschichte erfinden.

Warum lieben Kinder Traumreisen so sehr?

Kindern fällt es oft schwer, abzuschalten – selbst dann, wenn sie es vielleicht gerne würden. Durch einen Traumreise fällt ihnen dieser Prozess leichter und sie genießen die ruhige Atmosphäre der ausgedachten Welten. Meist „erwachen“ Kinder von einer Traumreise in einem entspannten Zustand und haben ein wohlig-warmes Gefühl im Herzen, das ihnen Geborgenheit schenkt.

Hast Du bereits eine Traumreise mit Deinem Kind gemacht oder kannst Du Dich noch an Traumreisen Deiner eigenen Kindheit und den damit verbundenen Gefühlen erinnern? Lass die Yoginies gerne über die Kommentarfunktion daran teilhaben.

                                                                                            PIN MICH AUF PINTEREST!

By | 2020-02-11T15:05:08+01:00 Februar 11th, 2020|ENTSPANNUNG|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen