DIY Basteln mit Tusche

//DIY Basteln mit Tusche

DIY Basteln mit Tusche

Heute haben wir wieder kreative Bastelinspiration für Euch! Wenn Ihr den Yoginies-Blog regelmäßig verfolgt, wisst Ihr ja bereits, dass wir Euch immer wieder DIY Ideen mit Materialien aus dem Haushalt vorstellen. Wir möchten Euch mit diesem Beitrag dazu aufmuntern, in den verlassenen Ecken Eurer Schubladen nach kleinen Schätzen zu stöbern. Ihr werdet Euch wundern, was dort alles vorzufinden ist! Eure Kinder können sich noch an einer Menge kreativer Bastelei erfreuen. Also, werft Dinge nicht einfach weg! Übergebt die Gegenstände der kindlichen Phantasie, um etwas Neues zu kreieren.

Zum Beispiel mit der Hilfe von Tusche und alten Gläsern: Wir zeigen Euch, wie Ihr mit diesen Haushaltsklassikern nicht nur schöne Hausdeko bastelt, sondern zeitgleich auch praktikabel im Alltag einbinden könnt. Auf geht´s, ran an den kunterbunten Pinselspaß!

.

Ihr benötigt:

  • Alte Gläser
  • Dicke Pinsel
  • Tuschfarbe
  • Etwas Wasser
  • Klebestreifen

Anleitung:

Vor Beginnt solltet Ihr dafür sorgen, dass die Gläser gründlich ausgewaschen und abgetrocknet sind. Wenn dies der Fall ist und Ihr die Utensilien vor Euch liegen habt, kann es losgehen: Nehmt einen Pinsel in die Hand, feuchtet diesen leicht an und bemalt das Glas sanft mit Eurer Lieblingsfarbe. Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, haben sich die Yoginies passend zum milden Sonnenschien für leichte Frühlingstöne entschieden.

Ein Tipp für die maßgenauen Hobby-Architekten unter den Kindern: Falls Ihr farblich trennen oder nur einen bestimmten Bereich des Glases bemalen möchtet, eignet sich ein Klebestreifen als Hilfsmittel. Klebt zum Beispiel einmal um den Umfang des Glases herum und bemalt dann bis zur Grenze des Klebers. Wenn Ihr dann den Klebestreifen vorsichtig abzieht, ist eine einwandfreie Trennung zu erkennen.

Anwendbarkeit:

Die fertig getuschten Glasbehälter können nun vielerlei Anwendungen im Alltag finden! Füllt das Glas zum Beispiel mit Wasser und lasst Blumen darin blühen. Benutzt es als eine Sammeldose für Malkreide, als private kleine Schatztruhe oder als ein selbstgebasteltes Glas der Ruhe. Ihr werdet Euch wundern, wie viele Ideen Euren Kindern in den Kopf kommen werden! Betrachtet es als kleines herausforderndes Puzzle zwischen kreativer Idee und alltäglicher Nutzbarkeit.:-)

Yoginies Tipp 1: Wenn Ihr einen passenden Deckel für das Glas habt, füllt es mit kleinteiligem Inhalt wie Körnern. Schüttelt den Behälter und Ihr werdet merken, dass Ihr soeben eine DIY Rassel gebaut habt. Je nach Inhalt und Füllmenge variiert dabei das Geräusch und dessen Lautstärke, probiert einfach verschiedene Variationen aus. Durch kleine rhythmische Übungen, indem Ihr zum Beispiel die Lieblings-Kinderlieder perkussiv begleitet, könnt Ihr eure Kinder musikalisch begeistern!

Yoginies Tipp 2: Die Gläser eignen sich auch als kleines Projekt für die jungen Naturforscher unter den Kindern. Mit Hilfe von etwas Watte, Wasser und Kressesamen, könnt ihr die Gläser zu kleinen aber feinen Töpfen umfunktionieren. Füllt den Boden mit der Watte aus, streut die Samen darüber und erfreut Euch bereits nach wenigen Tagen über die leckeren Kressesprossen. Täglich Gießen natürlich nicht vergessen.:-)

Wenn Ihr wöchentlich auf dem Laufenden gehalten werden möchtet, folgt uns einfach auf unseren Kanälen. Bei Instagram könnt Ihr uns gerne Eure Bastelergebnisse zusenden, wir teilen diese mit unserer Yoginies-Community!

Wir wünschen Euch eine ordentliche Portion Bastelspaß!

PIN MICH AUF PINTEREST!

By | 2020-04-15T19:27:19+02:00 April 15th, 2020|DIY IDEEN|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen